Wie Sie die perfekte Kundenbeziehung aufbauen im Verkauf

kundenbeziehung_besser_elsesser

Perfekt im Verkauf sein. Das ist ein hoher Anspruch.

Natürlich ist das in der Praxis kaum möglich.

Was aber sind die Dinge, die einen näher an die Perfektion kommen läßt? Oder zumindest verbessert?

Neben den anderen wichtigen Aspekten spielt der Kundenkontakt die entscheidende Rolle.

Der Gedanke, daß die Qualität der Kundenbeziehung einen wichtigen Aspekt des Erfolgs im Verkauf ausmacht, setzt sich immer mehr durch.

Ganz maßgeblich charakterisiert sie sich durch die Haltung, die ein Verkäufer zu seinen Kunden einnimmt; seine Herangehensweise bestimmt, ob überhaupt eine Beziehung entsteht und ob diese als positiv empfunden wird. 

Aber nicht nur das. 

Ebenso entscheidend ist, der Draht den man zueinander hat. Und da ist es nunmal so, daß der Verkäufer hier in Vorleistung zu gehen hat. Sonst klappt das nicht.  

 

Nichts persönlich nehmen im Verkauf- positiv bleiben  

Die wichtigste Grundregel für alle im Verkauf Tätigen ist wohl, Kundenfeedback nicht persönlich zu nehmen. Bei aller Menschlichkeit und persönlichen Wirkung stehen Sie doch in Ihrer Funktion als Verkäufer vor dem Kunden – und genau an diese Funktion ist negatives Feedback oder schlechte Laune gerichtet.

Deshalb gehört zu einer professionellen Haltung auch, sich nicht persönlich getroffen zu fühlen, sondern sachlich und souverän mit Beschwerden umzugehen. Durch professionelle Beschwerdeannahme läßt sich gerade im Verkauf auch zu schwierigen Kunden eine gute Kundenbeziehung aufbauen. 

 
Hier Informationen zum offenen Seminar
von & mit Jochen Peter Elsesser
(Termine, Preise, Inhalte)
"Verkauf im 21. Jahrhundert" 


Echte Begeisterung im Verkauf zeigen - Kundenbeziehung perfektionieren

Begeisterung – das klingt schnell nach übertrieben positiver Werbung. Doch gemeint ist etwas anderes: Wer wirklich von seinem Produkt, seiner Dienstleistung, seinem Service überzeugt ist, kann auch andere überzeugen.

Verkaufsargumente gewinnen an Authentizität, wenn Sie als Verkäufer wirklich hinter dem stehen, was Sie sagen. Und Kunden revanchieren sich durch Loyalität, wenn Sie einen wirklich persönlichen Kontakt aufgebaut haben. 

 

Den Kunden wertschätzen im Verkauf für eine bessere Beziehung  

Die menschliche und professionelle Wertschätzung derer, an die Sie verkaufen, gehört zu den wichtigsten Bindemitteln einer perfekten Kundenbeziehung. Wertschätzung bedeutet dabei nicht nur, sich förmlich zu bedanken – sondern durch kleine Gesten „die Freundschaft zu erhalten“. Wie jede Beziehung basiert auch das gute Verhältnis zu Kunden auf gegenseitiger Anerkennung und Lob. 

 

Auf Kommunikation in der Kundenbeziehung setzen

Und wie in jeder Beziehung sollten Sie sich nicht darauf verlassen, daß der Kunde schon weiß, wieviel Sie von ihm halten. Wenn Sie eine stabile Kundenbeziehung aufbauen möchten, sollten Sie Lob, Wertschätzung, Anerkennung auch deutlich aussprechen.

Jeder hört gerne Komplimente und bekommt die eigene Bedeutung bestätigt. Kommunikation ist auch hier der Schlüssel zur Beziehungspflege – gerade im Verkauf, wo jeder Kunde zählt!

 

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE