Nonverbale Kommunikation im Verkauf: So senden Sie die richtigen Signale

kommunikation_jochen_peter_elsesser

Neben dem gesprochenen Wort entscheidet die nonverbale Kommunikation ganz maßgeblich über den Verkaufserfolg.

Häufig wird sogar die Bedeutung der nichtsprachlichen Signale über das Gesagte gesetzt.

Tatsächlich ist es im Umgang mit anderen unmöglich, nicht zu kommunizieren.

Um die richtigen Signale zu senden, sollten Sie sich also stets darüber bewußt sein, daß alles, was Sie tun, und sei es eine noch so kleine Geste, vom Kunden bewußt oder unbewußt erfaßt und interpretiert wird. 

 

Eigenes Bewußtsein schaffen

Dabei ist dieses Bewußtsein auch schon der wichtigste Schritt, wenn es um nonverbale Kommunikation im Verkauf geht. Verkäufer, die sich mit der Wirkung ihrer Gestik, Mimik und Körpersprache auseinandergesetzt haben, haben eine erhöhte Aufmerksamkeit für diese Feinheiten – bei sich und vor allem auch bei anderen. So lassen sich nicht nur die richtigen Signale senden, es lassen sich auch die Signale anderer besser wahrnehmen. 

 
Hier Informationen zum offenen Seminar
von & mit Jochen Peter Elsesser
(Termine, Preise, Inhalte)
"Verkauf im 21. Jahrhundert" 


Die Wirkung verbessern

Auf diese Weise verbessert die Auseinandersetzung mit nonverbaler Kommunikation die Wirkung ganz unmittelbar. Und auf die Wirkung kommt es viel mehr an, als Sie vielleicht vermuten! Kaufentscheidungen werden zu einem großen Teil aus einem Bauchgefühl heraus getroffen, auch wenn jeder Kunde sicher ist, ganz rational begründet ausgewählt zu haben. Kleinigkeiten entscheiden über ein Ja – genau deshalb sind die richtigen Signale auch so wichtig. 

 

Soziale Kompetenz trainieren

Gut mit anderen Menschen zurecht zu kommen, ist eine Fähigkeit, die sich lernen und trainieren läßt. Nonverbale Kommunikation zu lesen und selbst die richtigen Signale zu senden ist dabei die Grundlage sozialer Kompetenz und gehört zu den wichtigsten Eigenschaften erfolgreicher Verkäufer. Und es macht Spaß, einen positiven Umgang mit seinen Kunden zu pflegen, und sich „einfach gut zu verstehen“. 


Leseprobe: Das beste Körpersprache Buch 

 

Strategisch kommunizieren

Es ist also strategisch geschickt, sich besonders auf diese Art der Kommunikation zu konzentrieren. Nonverbale Signale lassen sich bewußt senden, um so die Kundenbeziehung zu verstärken und Sympathie und Kaufbereitschaft zu wecken. Verkaufs-Profis lassen sich hier von einem erfahrenen Trainer schulen – um nicht nur theoretisch, sondern auch in der Praxis strategisch kommunizieren zu können.

 

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE