Mit richtiger Fragetechnik und Argumentation erfolgreich verkaufen

fragetechnik_verkauf

Gerade im Außendienst hat erfolgreich verkaufen viele Facetten. 

Argumentation, die richtig gut ankommt und passende Fragetechnik zum richtigen Zeitpunkt ist ein entscheidender Mosaikstein für Erfolg im Außendienst. 

Neben Einsatz, Motivation, Struktur und Plan, spielt der direkte Kundenkontakt immer noch die zentrale Rolle.

Im Verkaufsgespräch trennt sich im Außendienst die Spreu vom Weizen.

Es verlassen sich (zu) viele Verkäufer in der Argumentation und Fragetechnik auf ihre Intention.

Deshalb sind die vorherrschenden Meinungen:

  • "Was soll ich im Verkaufstraining noch lernen?" 
  • "Ich mache das schon X Jahre"
  • "Jeder Kunde ist anders" 
  • "Verkauf kann man nicht lernen" 
  • "Wenn ich da Sprüche auswendig lerne, verliere ich meine Spontanität" 

Spontanität ist ja schön und gut, aber wo bitte ist der Gegensatz? 

Um spontan die richtigen Fragen zu stellen und passgenaue Argumentation zu platzieren, braucht es ein Repertoire.

Hier Informationen zum offenen Seminar
von & mit Jochen Peter Elsesser
(Termine, Preise, Inhalte)
"Verkauf im 21. Jahrhundert" 


Um im Außendienst erfolgreich zu verkaufen, braucht es einen Leitfaden.
Besser Fragetechnik + überzeugende Argumentation zur Orientierung 

 

Fragetechnik und Argumentation sind Geschwister

Das Sweet Spot Verkaufstraining für den Außendienst schult Ihre Mitarbeiter darin, erfolgreich zu verkaufen – und zwar mit der richtigen Fragetechnik und Argumentation. 

Es kommt nämlich sehr darauf an, wie man fragt und was man erfährt im Verkauf. Es gilt herauszufinden, wo beim Kunden der Schuh drückt. Was er verändern möchte und was seine Kaufmotive sind.

Wer das versäumt, tappt im Dunkeln.  

Wie soll man dann überzeugend argumentieren? Das kann nicht gelingen. Oder ist einfach nur Glück. 

Der größte Fehler im Verkauf ist, zu glauben, man könne Kunden manipulieren, überreden oder gar beschwatzen. Das ist unseriös und wird scheitern. 

Auch wenn es leider immer noch viele Verkaufstrainer gibt, die genau dies lernen: Es klappt nicht. Schon gar nicht bei B2B Kunden. 

Sie wollen mehr verkaufen? Sie wollen überzeugend argumentieren?  Dann nutzen Sie im 1. Schritt die bessere Fragetechnik. Im 2. Schritt wird verkauft! 

 

Wer nicht fragt… 

Fragen zu stellen impliziert für viele Mitarbeiter des Außendienstes dümmlich zu wirken und ruft so eine Hemmung hervor Kunden richtig zu fragen.

Dabei sind Fragen genau das, was einen Dialog am Laufen hält.

Durch Fragen erhalten Sie Informationen! 

Dabei ist es wichtig, sich vorher zu überlegen, welche Informationen Sie im Verkaufsgespräch erfahren möchten. Da ist natürlich ein Leitfaden sehr hilfreich.  

Niemand stört sich daran, wenn Sie eine Art Vorlage haben und sich Notizen machen. Ganz im Gegenteil. Damit signalisieren Sie Ihrem Kunden, daß Sie sich vorbereitet haben und Ihnen wichtig ist was er sagt und worauf er wert legt.  

 
Buchtip:
Fragetechnik & Fragearten 
  (Leseprobe)


Die Verkaufstrainings von Sweet Spot bestechen durch Modernität und Umsetzung in die Praxis. 
Erfolgreich zu verkaufen, kann man lernen.
Durch bessere Fragetechnik & überzeugende Argumentation.

   

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Fragetechnik + Argumentation: Für bessere Ergebnisse - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE