Kundenrückgewinnung: Wie gewinnen Sie verlorene Kunden aktiv zurück?

kundenrueckgewinnung_jochen_peter_elsesser

Verlorene Kunden sind (zu) oft vergessene Kunden. Leider.

Oder aber wird verlorenen Kunden nachgetrauert. Passiv.

Besser ist es, wenn Sie ehemalige Kunden aktiv zurückgewinnen. Was viel zu selten im Vertriebsalltag gemacht wird.

Nur etwa eines von zehn (10%) Unternehmen betreiben laut Statistik ein systematisches und aktives Kundenrückgewinnungsmanagement.

Sträflich! Dabei ist gerade Kundenrückgewinnung eine große Chance. 

Indem Sie Kunden zurückgewinnen, erzielen Sie viel schneller und mit weniger Aufwand mehr Umsatz und Gewinn als mit Neukundenakquise.  

Aus gutem Grund wollen Unternehmen folgende Frage klären: Wie gewinne ich meine Kunden aktiv zurück? Denn verlorene Kunden sind tatsächlich ja leichter zu gewinnen als Neukunden.

Schließlich kennen Sie Ihr Unternehmen bereits. Und die Tatsache, daß sie einmal Kunden Ihres Unternehmens waren, bestätigt ihr Interesse an Ihrem Unternehmen.

Tip: Das Buch Kundenrückgewinnung 
(mit Leseprobe) 


Das Potential ist da!

Untersuchungen und Praxisberichte zeigen immer wieder, daß ein großer Teil der abtrünnigen Kunden bereit wäre, zurückzukehren, würde man sich nur ernsthaft um sie bemühen.

Es gilt also schlicht und ergreifend, etwaige Probleme aus der Welt zu schaffen und ihnen die Rückkehr ein wenig zu versüßen. 


Definierte Prozesse vereinfachen die Rückgewinnung von Kunden 

Hierzu benötigen Unternehmen nichts weiter als definierte Prozesse für die Kundenrückgewinnung, befähigte Mitarbeiter und das notwendige Know-how. Dann können Sie die Frage: „Wie gewinne ich meine Kunden aktiv zurück?“ schon bald beantworten und davon profitieren.


Kundenrückgewinnung wird zum Wettbewerbsvorteil 

Die planmäßig betriebene Kundenrückgewinnung kann sich zu einem zentralen Wettbewerbsvorteil entwickeln. Denn die durch systematische Rückgewinnungsaktionen gewonnenen Erkenntnisse helfen ja nicht nur, den Kundenstamm zu vergrößern, sie bringen Unternehmen auch dazu, zukünftig präventiv tätig zu werden, um Kundenverluste von vorne herein zu vermeiden. 


Rückgewinnung ist der Neukundenakquise überlegen 

Wer mehr als einmal Geschäfte mit Kunden macht, für den lohnt es sich immer, Zeit und Geld in die Kundenreaktivierung zu investieren. In vielen Punkten ist sie der Neukundenakquise deutlich überlegen. Das zeigen Statistiken und Praxiserfahrungen.

 

Fünf Schritte führen zur Rückgewinnung: 

  • Identifizierung der verlorenen beziehungsweise schlafenden Kunden 
  • Genaue Analyse der Verlustursachen 
  • Planung und Umsetzung von Rückgewinnungsmaßnahmen 
  • Erfolgskontrolle und Optimierung 
  • Prävention beziehungsweise Aufbau einer neuen, zweiten Loyalität

Die neuen alten Kunden Ihres Unternehmens 

Wenn Sie die genannten Schritte vollziehen, haben Sie die Antwort auf Ihre Frage gefunden. Sie können Kunden aktiv zurückgewinnen und werden es in Zukunft leichter haben, aus alten Kunden neue zu machen.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse im Vertrieb - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE