Kaufmotive am Telefon herausfinden und nutzen - Telefontraining Verkauf

kaufmotive_jochen_peter_elsesser

Kunden kaufen, wenn ihre Kaufmotive und Kaufimpulse erfüllt sind.

Gerade am Telefon fällt es oft schwer, die Kaufmotive herauszufinden.

Wichtig ist dabei der Start ins Gespräch: Denn für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Und weil im täglichen Verkauf so viele Kontakte über das Telefon gemacht werden, gilt es im Telefontraining die speziellen Aspekte des Telefonverkaufs zu nutzen.

Denn der erfolgreiche Kontakt ist die Voraussetzung dafür, daß Mitarbeiter Kaufmotive am Telefon eruieren und gewichten. 

Ohne Draht zum Kunden kein Verkauf

Insofern ist es besonders wichtig, daß Mitarbeiter in einem Sweet Spot Telefontraining lernen, ihren ersten Eindruck zu steuern.

Denn wenn der erste Eindruck stimmt, kann es weitergehen und Mitarbeiter können aus dem Telefon einen heißen Draht zum Kunden werden lassen.

Ohne diese Verbindung werden Sie bereits zu Beginn scheitern. Dann kommen Sie gar nicht dazu die Kaufmotive zu erfahren. Geschweige denn, diese zu befriedigen. 
 


Verkaufen am Telefon verbessern = Kaufmotive kennen & nutzen 

Telefonverkauf ist grundsätzlich einer der schnellsten Wege zu neuen Kunden. Leider ist es aber auch einer der schwierigsten.

Wenn Sie also am Telefon überzeugen wollen, müssen Sie viele Regeln beachten. Erst dann können Sie entscheidende Kaufmotive am Telefon eruieren und gewichten.

Dabei kommt es darauf an, die Gesprächsfüphrung zu verbessern. Das richtige Fragen. Die richtigen Fragen. Und einen Plan haben. Ein Sweet Spot Telefontraining hilft bei der Strukturierung Ihres Telefonmarketings.


Der gute Ton am Telefon ist entscheidend 

Darüber hinaus lernen Sie im Sweet Spot Telefontraining tatsächlich auch den guten Ton am Telefon.

Zu diesem gehören einige grundsätzliche Dinge. Wenn Sie diese beachten, steht einem erfolgreichen Gespräch nichts im Wege.

Entscheidend ist immer wie Sie etwas sagen. Denn Ihre Kunden hören genau hin.

Der größte Fehler der klassischen Telefontrainings ist, daß sie immer nur auf die Formulierungen achten. Dabei macht der Ton die Musik. Die Stimme lügt nicht. 


Folgende Dinge sollten Sie immer beachten: 

  • Sprechen Sie in einer angenehmen Lautstärke, dadurch erhöhen Sie den Wohlfühlfaktor und den harmonischen Verlauf eines Gesprächs 
  • Wählen Sie eine angemessene Geschwindigkeit, denn zu schnelles Reden wirkt gestresst, zu langsames Sprechen macht den Zuhörer ungeduldig 
  • Bilden Sie klare kurze Sätze – dies vermittelt Effizienz und zeugt von Kompetenz 
  • Vermeiden Sie Fremdwörter und Fachbegriffe, diese führen häufig zu Mißverständnissen 
  • Verwenden Sie eine positive und wertschätzende Sprache, dadurch erscheinen Sie ehrlich, offen und können die Beziehungen positiv beeinflussen 


Der direkte Draht zum Erfolg = Kaufmotive kennen + befriedigen 

Sprechen Sie eine einfache, deutliche und gut verständliche Sprache. Seien Sie gleichermaßen ruhig und aufmerksam.

Und lassen Sei Ihr gegenüber spüren, daß Sie souverän und aufmerksam sind. Dazu gehört, sich bereits im Vorfeld einen Plan zurechtzulegen.

Dann können Sie leicht die entscheidenden Kaufmotive am Telefon eruieren und gewichten. Und Ihr Telefonmarketing wird zum Erfolg. 


Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Sweet Spot = das bessere Telefontraining für den Telefonverkauf & Telefonvertrieb!

Ihr professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen lernen. Fundiert Verkaufen.

Für bessere Ergebnisse im Vertrieb - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE