Im Verkaufsgespräch mit Teilzielen besser verkaufen. Schritt für Schritt

verkaufsgespraech_verkaufstraining

Immer wieder kommt es im Verkauf vor, daß ein sinnvoll begonnenes Verkaufsgespräch an einem völlig anderen Punkten endet als ursprünglich geplant.

Es ist natürlich und menschlich, daß Gedanken mäandern und unvorhergesehene Wendungen und Abschweifungen im Verkaufsgespräch vorkommen.

Schritt für Schritt zum Erfolg!

Wer sich allerdings Teilziele gesetzt hat, findet immer wieder seinen roten Faden im Verkaufsgespräch und kommt am Ende zum Wunschergebnis im Kundengespräch.

Denn wer sich etwas vornimmt, zu erreichen, der wird auch alles daran setzen dorthin zu kommen.

Dabei ist es klüger in Etappen vorzugehen.  

 

Schritt eins im Verkaufsgespräch: Wunschziele stecken

Bevor Sie sich allerdings mit Ihren Teilzielen beschäftigen, überlegen Sie sich, welches Wunschergebnis Sie am Ende des Verkaufsgesprächs anstreben. Nur so können Sie sicher sein, daß Ihre Teilziele auch dorthin leiten, wo Sie im Verkauf ankommen möchten. Einzelne Wunschziele müssen dabei gar nicht zu hoch gesteckt werden – überlegen Sie sich einfach, welche Informationen und Vereinbarungen für Sie in diesem Gespräch unbedingt erzielt werden sollen. 

 
Hier Informationen zum offenen Seminar
von & mit Jochen Peter Elsesser
(Termine, Preise, Inhalte)
"Verkauf im 21. Jahrhundert" 


Schritt zwei im Verkaufsgespräch: Teilziele bestimmen

Die Teilziele, die Ihren roten Faden im Kundengespräch bilden und Sie so zum Wunschergebnis im Verkauf führen, ergeben sich als natürliche Schritte in Beziehung zu Ihren Zielen.

Am besten bestimmen Sie diese, in dem Sie vom Ergebnis rückwärts überlegen, was der dazu notwendige vorherige Schritt sein müßte. Dieser ist dann jeweils als Teilziel zu betrachten. 

 

Schritt drei im Verkaufsgespräch: Orientierung behalten

Diese Teilziele ermöglichen Ihnen nun, in einem Gespräch immer wieder auf den Weg in Richtung Wunschziel zurückzufinden. Selbst wenn Sie mit dem Kunden auf die seltsamsten Themen kommen – besinnen Sie sich auf das nächste Teilziel und führen Sie das Verkaufsgespräch sanft wieder in diese Richtung.

So verhindert Ihr roter Faden, daß Sie am Ende ein völlig anderes Ergebnis im Verkauf erhalten, als ursprünglich geplant.

 

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE