Durch Verkaufspsychologie den Schritt voraus sein im Verkauf

psychologie_verkauf_jochen_peter_elsesser

Daß Verkauf und Psychologie zusammenhängen, ist längst bekannt.

Wirtschaftspsychologische Untersuchungen ergründen die Zusammenhänge von Kaufmotivation, Kaufimpuls und Entscheidungsfindung. Das alles ist Verkaufspsychologie! 

Doch was unter Laborbedingungen schlüssig erklärt werden kann, findet nicht unbedingt in der Praxis auch so seinen Einsatz.

Schade!

Denn wer einen Schritt voraus sein will, der geht neue Wege und nimmt nutzt das Wissen der Verkaufspsychologie , um in Zukunft mehr zu verkaufen und besser zu verkaufen.

Auch wenn viele Verkaufstrainer dies noch nicht begriffen haben: Es hat sich viel getan in den letzten Jahren im Verkauf. Weil die Kunden sich geändert haben.

Und weil wir heute Dinge wissen und beweisen können, die vor Jahren noch unbekannt waren. Z.B. wie und warum Kunden entscheiden.

Seien Sie also klüger als Ihre Konkurrenz!

Wer sich in Verkaufspsychologie entsprechend schulen läßt, ist damit den entscheidenden Schritt voraus. 

 

Kunden verstehen – Verkaufspsychologie im Verkauf nutzen 

Denn Vorgänge in der menschlichen Psyche müssen nicht nur bekannt sein – man muß auch mit ihnen arbeiten können. Es genügt eben nicht, ein Fachbuch aus der Abteilung Psychologie zu lesen. Wer verstehen möchte, warum ein Kunde auf entsprechende Weise handelt und das Rüstzeug erwerben will, um damit zu arbeiten, braucht einen erfahrenen Verkaufstrainer, der dieses Detailwissen in sinnvolle Lerneinheiten übersetzen kann.

Da ist das Wissen um die psychologischen Hintergründe wichtig. Erst dann gelingt der Schritt voraus im Verkauf. Mißtrauen Sie den sogenannten Verkaufsgurus, die nur platte Sprüche draufhaben. 

 
Hier Informationen zum offenen Seminar
von & mit Jochen Peter Elsesser
(Termine, Preise, Inhalte)
"Verkauf im 21. Jahrhundert" 


Aussagen treffen – fundierte Verkaufspsychologie im Verkauf   

Es geht nicht etwa um Laienpsychologie, wenn von psychologischen Trainings die Rede ist. Viel mehr haben neueste Erkenntnisse aus Neurologie und Hirnforschung die bisherigen psychologischen Schemata ergänzt, so daß ganz neue Aussagen darüber getroffen werden können, wie Wertesysteme und Motivation von Kunden zusammenhängen und sich auswirken. Auch für den Verkauf ergeben sich dabei Erkenntnisse, die in einer entsprechenden Schulung erworben werden können. 

 

Konkret üben – Verkaufspsychologie im Verkauf anwenden 

Um den gewissen Schritt voraus zu sein im Verkauf wird deshalb in einem Verkaufspsychologie Training Wert darauf gelegt, neben analytischen Überlegungen ganz konkrete Übungen zu erlernen, wie Wertesysteme erkannt werden können. Hat man seinen Blick dahingehend einmal geschärft, fällt die Bewertung von Kundenmotivationen mit jedem Mal leichter. 

 

Argumentation anpassen – Verkaufspsychologie für den Verkauf umsetzen 

So kann die eigene Argumentation entsprechend angepaßt werden, wenn es darum geht, dem Kunden ein Angebot zu machen, das seine Bedürfnisse möglichst umfassend erfüllt. Wer dahingehend durch ein Training Verkaufspsychologie geschult wurde, kann sich seiner Konkurrenz zu recht überlegen fühlen: Er wird immer den einen Schritt voraus sein im Verkauf.

 

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Verkaufspsychologie für bessere Ergebnisse im Vertrieb - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE