Die motivierende Kritik – Wie negative Momente positive Stimmung erzeugen können

jochen_peter_elsesser 8

„Frisch, fromm, fröhlich, frei ans Werk“ (Theo Lingen) 

Im Grunde ist die Rechnung für die effektiven Arbeitsprozesse in einem Unternehmen sehr einfach: Gut gelaunte Mitarbeiter arbeiten mit mehr Motivation und effizienterer Leistung.

Zwar sind Fröhlichkeit und Freundlichkeit am Arbeitsplatz natürlich gut für das Arbeitsklima, jedoch schlecht dosiert wirkt sich viel Lob und nettes Hinwegsehen über kleine Probleme und Fehler negativ auf die Arbeitsleistung des Mitarbeiters aus. 

Professionell geschulte Führungskräfte können zwischen konstruktiver Kritik und freundlichem Arbeitsklima abwägen. Damit erreichen diese Führungskräfte einerseits eine hohe Mitarbeitermotivation und andererseits sorgen Sie dafür, daß der Qualitätsstandard in Ihrem Unternehmen gewahrt bleibt. Die logische Konklusion aus dieser Balance ist die motivierende Kritik: ein negativer Moment im Mitarbeitergespräch, der gleichzeitig positive Stimmung erzeugt.


Wirksame Führung
Das Fachbuch
(Hörprobe)



Wie negative Momente positive Stimmung erzeugen können:

Niemand, auch die Führungskräfte, sind befreit von Fehlern. Denn Fehler passieren häufig beiläufig und in der Regel der Fälle selten mutwillig. Doch wenn die Fehler passieren, müssen Sie angesprochen und gelöst werden. Durch eine Standpauke wird jedoch nur der Graben zwischen Führungskraft und Mitarbeiter geweitet als die Probleme wirklich angegangen. Deswegen steht in der motivierenden Kritik niemals der Fehler, sondern der Mitarbeiter im Vordergrund des Mitarbeitergesprächs. Das bedeutet, daß auch der Mitarbeiter seine Sorgen und Probleme mitteilen darf und soll. 


Eine motivierende Kritik wird somit zu einem offenen Dialog auf Augenhöhe zwischen der Führungskraft und dem Mitarbeiter, denn die Stimmung des Mitarbeiters wird greifbar. Indem der Mitarbeiter Gehör findet und die Führungskraft auch die passive Position des Zuhörers einnimmt, entsteht aus dem vordergründig negativen Moment eine positive Stimmung, durch die der Mitarbeiter nicht niedergeschlagen, als vielmehr neu gestärkt an seine Aufgaben herangeht. 


Das professionelle Vertriebstraining für Führungskräfte von Sweet Spot bindet ganz bewußt den „einfachen“ Mitarbeiter mit in die Methoden für ein optimales Mitarbeitergespräch ein. Damit erzielt Ihr Unternehmen merkbare und meßbare Verbesserungen in den Arbeitsprozesse, der Mitarbeitermotivation und der Fehlervorsorge durch die motivierende Kritik.  

 

 

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse im Vertrieb - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE