Die bessere Bedarfsermittlung lernen: Verkaufsgespräch ohne Einwand zum Erfolg

bedarfsermittlung_jochen_peter_elsesser

Wie schön wären "einwandfreie" Verkaufsgespräche.

Wieviel besser wäre es, wenn wir lernen könnten, ohne Einwand zum Erfolg zu kommen. 

Dazu bedarf es, die Bedarfesermittlung besser zu lernen.

Moment mal, werden Sie jetzt denken: Was aber hat denn die Bedarfsermittlung mit Einwandbehandlung zu tun?

Und was sind die wahren Bedürfnisse der Kunden im Verkaufsgespräch? 

Haben Sie auch im Verkaufstraining gelernt, daß Sie im Verkaufsgespräch erst eine kurze Bedarfsermittlung (Bedarfsanalyse) machen sollen - aber mit der Einwandbehandlung fängt das richtige Verkaufen erst an?  

Das ist Verkauf von gestern: Willkommen im 21. Jahrhundert!

Die effektive Bedarfsermittlung ist entscheidend für den einwandfreien Erfolg im Verkauf. Das sollten Sie lernen. In Ihrem eigenen Interesse. 

Werfen Sie die alten Muster und veraltete Abläufe der Verkaufsgespräche in die Tonne. Sie funktionieren nicht mehr!  

 
Hier mehr Informationen zum offenen Seminar:
(Termine, Preise, Inhalte)
"Verkauf im 21. Jahrhundert" 

 

Die bessere Bedarfsermittlung verkauft mehr

Viele Vertriebstrainer und Verkaufstrainer zeigen Ihnen und Ihren Verkäufer, wie Sie Ihre Angebote vor dem Kunden durch eine erfolgreiche Einwandbehandlung verteidigen können. 

Doch statt mit viel Mühe, Zeit und Überzeugungskraft hartnäckig an seinem Angebot festzuhalten, fragen Sie sich erst mal: Was wünscht und braucht der Kunde überhaupt?!

Und genau darum geht es in der modernen Bedarfsermittlung. Wenn Sie also erfahren was der Kunde sich sonst noch wünscht, und was es zu vermeiden gilt, sind Sie in der Lage auch viel zielgerichteter zu argumentieren. 

Dann werden Sie viel weniger Einwände haben. Sie werden besser verkaufen. Und mehr verkaufen. 
 

  

Ein Beispiel für den Unterschied zwischen Einwandbehandlung und Bedarfsermittlung: 

  • Einwandbehandlung: „Unser Angebot für Sicherheitsdienste ist das beste in der ganzen Region. Namen hafte Firmen setzten uns – und das schon seit Jahren!“  
  • Bedarfsermittlung: „Die Sicherheit Ihrer Betriebe ist Ihnen bestimmt wichtig! Um wie viele Standorte handelt es sich? Was sind Ihre Anforderungen an Ihre Sicherheitsfirma? Wie wichtig ist Ihnen ein Kontingent von Sicherheitskräften nur für Sie?“ 

Buchtip:
Das bessere Verkaufsgespräch A-Z
(Leseprobe)
 

  

Eine effektive Bedarfsermittlung... 

... bedeutet aussagekräftige und möglichst lückenlose Informationen über jeden einzelnen Kunden zu erhalten. Jede Methode zur erfolgreichen Einwandbehandlung wird scheitern, wenn Ihre Verkäufer nur durch gute Argumente das Angebot verteidigen ohne auf die Vorteile und Vorzüge für den Kunden einzugehen.

 

Durch eine effektive Bedarfsermittlung liegen Ihren Verkäufer jedoch die nötigen Informationen vor, um das Angebot mit Hilfe des Kundenbedarfs zu verteidigen und das Verkaufsgespräch ohne Einwand zum Erfolg zu führen.

Eine professionelle Bedarfsermittlung... 

... ist zwar im Vorfeld der Verkaufsverhandlungen arbeitsintensiver als eine erfolgreiche Einwandbehandlung, jedoch die Verhandlungen mit dem Kunden selber werden danach nicht halb so mühselig sein.

 

Denn wenn der Kunde zufrieden ist und merkt, daß Ihr Angebot individuell auf den Kundenwünschen abgestimmt wurde, ist eine große Überzeugungskraft fast gar nicht mehr notwendig für einen erfolgreichen Verkaufsabschluß.

Im Verkaufsgespräch ohne Einwand zum Erfolg:

Setzten Sie auf die erfahrenen Verkaufstrainer von Sweet Spot und überzeugen Sie den Kunden nicht nur durch Ihre Vorzüge, sondern durch die Fähigkeit die Wünsche des Kunden abzulesen und durch angepasste Angebot zu überzeugen. Dies sollten Ihre Verkäufer lernen. Das ist moderner Verkauf. 

 

  

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse im Vertrieb - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE