Die Konkurrenz im Vertrieb schläft nicht – bleiben Sie in Führung

konkurrenz_vertrieb_jochen_peter_elsesser

Von wegen Konkurrenz belebt das Geschäft. 

Im Vertrieb ist es ein permanenter Konkurrenzkampf. Und nicht sehr belebend.

Aber Konkurrenz im Vertrieb bedeutet ja nicht nur, daß es andere Mitbewerber gibt, die um die Kunden kämpfen.

Konkurrenz bedeutet auch, daß es gilt, sich auf die Dinge zu konzentrieren, die Erfolg bringen.  

Jede Führungskraft im Vertrieb erkennt inzwischen, daß man sich nicht um alles kümmern kann.  

Während sich der Markt im Vertrieb täglich und rasant verändert, wird heutzutage externe Hilfe hinzugezogen, die sich um genau die Punkte kümmert, die sonst zu kurz kommen.   

Diese Beratung durch Profis ist eine wahrhaft weise Entscheidung, denn die Konkurrenz im Vertrieb schläft nicht.

Und: Externe Hilfe bietet viele Potentiale, um die Effizienz von Unternehmen ohne umfassende Investitionen zu steigern.  

 

 

Gute Führung im Vertrieb = Konzentration auf das Wesentliche  

Durch ein gezieltes Hinzuziehen von Spezialisten können Kosten gesenkt und Optimierungspotentiale ausgeschöpft werden. Schließlich ist es doch so, daß Führungskräfte bestimmte Aufgaben zwar erfüllen können, aber dann auf der anderen Seite die Zeit für die Erfüllung anderer Aufgaben fehlt.


Erfolgreich delegieren lernen = bessere Führung im Vertrieb 

Klar ist demzufolge, ohne delegieren geht es nicht. Denn Arbeitsbelastung einer Führungskraft ist enorm. So kommen zum Tagesgeschäft täglich neue Aufgaben und Herausforderungen hinzu. Darum ist es wichtig, daß Führungskräfte lernen, Aufgaben sinnvoll und zielgerichtet zu delegieren.


Chaos vorbeugen = Erfolge im Vertrieb ermöglichen 

Werden Aufgaben nämlich nicht richtig delegiert, entsteht meist Konfusion. Di daraus resultierende Frustration ist auf beiden Seiten groß. Denn am Ende erreicht man genau das Gegenteil von dem, was eigentlich beabsichtigt war. Es entsteht mehr Arbeit und weniger Effizienz. Für ein optimales Arbeitsergebnis ist es unabdingbar, daß dieses Führungsinstrument gekonnt und mit aller Konsequenz zum Einsatz gebracht wird.


Die positiven Folgen der richtigen externen Hilfe 

Wenn Führungskräfte die entsprechenden Kompetenzen erwerben, profitieren Unternehmen auf allen Ebenen. Die Führungskräfte selbst werden entlastet, Aufgaben und Erwartungen werden klarer kommuniziert und das eigenverantwortliche Arbeiten der Mitarbeiter wird gefördert.


Delegieren lernen heißt: 

  • Sie lernen alle wesentlichen Aspekte zum Einsatz dieses Mittels in Ihrer Führungsarbeit kennen 
  • Sie wissen, wie Sie das Delegieren effektiv vorbereiten und nachbereiten 
  • Sie lernen Erwartungen klar zu kommunizieren und so die Ergebnisse maßgeblich zu verbessern 
  • Sie gewinnen Sicherheit im Umgang mit diesem Führungsinstrument 
  • Sie umgehen charakteristische Fehler 


Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse im Vertrieb - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE