Besser werden im Verkauf. Gesprächsabschlüsse souverän gestalten

abschluss_verkauf_jochen_peter_elsesser

Wenn es darum geht, besser zu werden im Verkauf, geht es oft genug darum, besser Vereinbarungen zu schließen.

Da ist natürlich der Gesprächsabschluß dieser wichtige Zeitpunkt, an dem sich im Verkauf alles entscheidet.

Wie geht es weiter? Verbleibt man bei einem Angebot? Gibt es einen Folgetermin? Wird der Kunde kaufen?  

Oft ist ja eigentlich alles klar, doch viele Verkäufer scheuen sich, konkrete Vereinbarungen einfach auszusprechen.

Woran das liegt? Sie wollen nicht aufdringlich oder vorschnell wirken, den Kunden nicht überfahren oder drängeln.

Dabei ist es mit guter Vorbereitung keine Hexerei, Gesprächsabschlüsse souverän zu gestalten im Verkauf.

Lernen Sie besser zu werden, indem Sie diese Klippe meistern. 


Fehler vermeiden = besser werden im Verkauf

 

Der größte Fehler beim Gesprächsabschluß besteht denn auch in mangelnder Konkretisierung. Was zu diesem Zeitpunkt versäumt wird, muß später mühsam nachgeholt werden. Oft hat man dann bereits wertvolle Chancen verschenkt.

Wer seine Gesprächsabschlüsse souverän gestaltet im Verkauf spart deshalb Aufwand und Zeit im weiteren Verlauf.


Die bessere Vorbereitung zählt, um erfolgreicher zu sein 

 

Souveräne Gesprächsabschlüsse müssen ebenso gründlich vorbereitet werden wie die entsprechenden Gesprächseinstiege. Häufig wird der Fehler gemacht, sich zu denken, daß man dann schon irgendwie die richtigen Worte findet. Wer sich hier auf sein Bauchgefühl verläßt, hat dann schnell das Nachsehen: Denn mit einer ungünstigen Floskel ist ein Gespräch schnell ohne Folgetermin beendet. Und hier noch einmal „zurückzurudern“ wirkt anschließend mehr als unsouverän.


Verbindlichkeit ist Trumpf, um besser zu werden im Verkauf

 

Bei einem Gesprächsabschluß, der im Verkauf als souverän gestaltet wahrgenommen wird, geht es vor allem um Verbindlichkeit. Nicht einfach auseinanderzugehen und mal abzuwarten, was noch kommt – der weitere Verlauf entscheidet sich daran, wie sehr sich beide Gesprächspartner an ihre Absprachen gebunden fühlen.


Übung gewinnt. So werden Sie besser im Verkauf 

 

Wie bei allen Kommunikationsfragen entsteht Souveränität durch Sicherheit. Und Sicherheit beim Gesprächsabschluß kommt mit der Übung. Negative Phrasen zu vermeiden, sie sich „abzugewöhnen“ und positive Phrasen dafür einzusetzen, ist der wichtigste Teil einer Vorbereitung für den Verkäufer.

Ein entsprechendes Vertriebstraining unterstützt bei dieser Arbeit am eigenen Kommunikationsverhalten und garantiert den langfristigen Erfolg. 

 

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse im Vertrieb - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE