Angebote gekonnt & erfolgreich nachfassen lernen

angebote_erfolgreich_nachfassen_peter_elsesser

Um Angebote erfolgreich nachzufassen bedarf es Können und der richtigen Vorgehensweise.

Im Verkauf geht es nicht darum, ob Sie Angebote nachfassen, im Verkauf geht es darum, wie Sie Angebote nachfassen! Und das kann man lernen. 

Gerade in wettbewerbsintensiven Branchen und umkämpfen Märkten spielt der richtige Zeitpunkt und die Art und Weise eine wichtige Rolle.

Angebote professionell nachzuverfolgen und sich dabei positiv von der Konkurrenz abzuheben ist da ein Baustein für mehr Abschlüsse.  

Lernen Sie, wie Sie es besser machen.

Im Sweet Spot Verkaufstraining erfahren Sie, wie Sie Angebote professionell nachfassen und somit Ihren Umsatz steigern.  

Im Vertrieb ist es wichtig, nach einem guten Kundentermin, das Eisen zu schmieden solange es heiß ist. Ein Angebot professionell nachfassen steigert die Chancen, erfolgreich zu verkaufen.

Doch hier stehen Verkäufer häufig vor schwierigen Fragen: 

  • Wann ist der richtige Zeitpunkt, um anzurufen? 
  • Was ist zu tun, um nicht zu nerven? 
  • Wie vermeide ich den Kunden (zu stark) unter Druck zu setzen? 
  • Wie fasse ich ein Angebot professionell nach? 
  • Wie führe ich Entscheidungen herbei? 

Im Sweet Spot Verkaufstraining geben wir Ihnen wertvolle Tips und Tricks an die Hand, wie Sie lernen durch richtiges Nachfassen der Angebote erfolgreicher zu verkaufen.

 

Der richtige Zeitpunkt, um Angebote erfolgreich nachzufassen

Wann ist der richtige Zeitpunkt, Ihr Angebot nachzufassen, um erfolgreicher zu sein?

Diese Frage wird häufig diskutiert und viele Verkaufstrainer haben "ganz tolle Tips" für Sie: Von einem Tag bis hin zu 14 Tagen. 

Was für ein hohles Geschwätz: Es gibt den richtigen Zeitpunkt nicht!

Und doch - Wie so oft ist das „Timing“ entscheidend für den Erfolg: Lassen Sie Ihren Kunden entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist. Denn der Kunde weiß schließlich am besten, wann es sinnvoll ist, mit ihm noch einmal darüber zu sprechen. 

Die Crux ist es nämlich, daß Sie sich auf einem schmalen Grat bewegen:

  • Sind Sie zu schnell zu hartnäckig, werden Sie alsbald Ihren Kunden nerven. 
  • Sind Sie nicht hartnäckig genug und verpassen den richtigen Zeitpunkt, kommt womöglich ein Konkurrent zum Zuge. 
     

Wie Sie lernen, besser zu werden

Daher ist das Timing beim Nachfassen so wichtig. Wer möchte schon nerven oder dem Mitbewerber in die Hände spielen?

Lösen Sie sich bitte von der Vorstellung, daß Sie dem Kunden vorschreiben können, wann er was zu machen hat. Hier irren die typischen verkaufstrainer alter Schule.

Machen Sie es besser! Lernen Sie besser zu verkaufen!

Fragen Sie bereits zum Ende Ihres ersten Termins nach dem geeigneten Zeitraum für Ihren Anruf. Dadurch erhalten Sie ein Zeitfenster, das gleichzeitig die Vorgabe für den richtigen Zeitpunkt ist.

Ihr Kunde sagt Ihnen also, wann der beste Zeitpunkt ist, daß Sie Ihr Angebot nachfassen. Das Sweet Spot Verkaufstraining hilft Ihnen detailliert dabei, durch gekonnte Fragestellung, den richtigen Zeitpunkt beim Kunden zu eruieren.


Buchtip: Akquise am Telefon
Angebote Nachfassen

 

Was ist noch zu beachten beim erfolgreichen Nachfassen von Angeboten

Entscheidend beim Nachfassen Ihrer Angebote ist auch eine professionelle Vorbereitung Ihres Gespräches.

Nachfassen per Telefon sind keine Gespräche, die Sie mal so nebenbei tätigen. Planen Sie diese gut. Bereiten Sie sich gut vor und stellen Sie sich schon vorab auf mögliche Reaktionen des Kunden ein. So stellen Sie sicher, daß Sie für alle Eventualitäten gewappnet sind. Zudem erzielen Sie dadurch einen Lerneffekt und werden jedesmal ein wenig besser. 

Es ist wichtig, daß Sie beim Nachfassen der Angebote am Telefon selbstsicher sind und nicht aus Verlegenheit stottern. 

Machen Sie sich vorher Notizen. Schreiben Sie sich Stichworte auf. Das macht Sie sicher. 

Überlegen Sie sich, wie Sie Nachfragen beantworten. 

Vor allem aber: Entwickeln Sie Strategien, wie Sie mit Einwänden umgehen. Denn echte Einwände - im Gegensatz zu Vorwänden - lasasen sich wandeln. 

 

Das leidige Thema Preis beim Angebote nachfassen  

Vorsicht ist geboten, wenn es um Preisgespräche geht. Oftmals nutzen Kunden Ihren Nachfassanruf, um über den Preis zu diskutieren und/oder den Preis zu drücken.  Hier gibt es keine allgemein gültige Strategie. Es kommt immer darauf an in welcher Position Sie sind.

Lassen Sie sich nicht ins Bockshorn jagen, wenn Sie wissen, daß Sie im Vergleich zur Konkurrenz sehr gut aufgestellt sind. Oder gar, wenn Sie nicht vergleichbar sind.

Anders sieht es naturgemäß aus, wenn Sie wissen, daß Ihr direkter Mitbewerber ähnliche Leistungen zu einem geringeren Preis bietet. Hier ist ein gesundes Maß an Chuzpe und Risikobereitschaft angesagt. Machen Sie Ihrem Kunden klar, was er bei Ihnen bekommt UND auf was er verzichtet, wenn er nicht bei Ihnen kauft. So sind Sie in der Lage Ihren Preis in Relation zu setzen. 

Bringen Sie auch eine gewisse Bereitschaft mit, den Auftrag zu verlieren bzw. nicht zu bekommen. Und Sie werden in Zukunft erfolgreicher sein. 

Ihr Kunde merkt, wenn Sie souverän sind. Das signalisiert ihm Stärke und Sicherheit.  

 

Sweet Spot = professionelles Vertriebstraining und seriöses Verkaufstraining - speziell für den Mittelstand.

Mehr Verkaufen. Besser Verkaufen. Fundiert Verkaufen lernen.

Für bessere Ergebnisse im Vertrieb - Dauerhaft!   

Detaillierte Informationen über die professionellen und maßgeschneiderten Workshops, Trainings und Seminare für Ihren Verkauf & Vertrieb erhalten Sie gerne telefonisch unter     

Telefon: 0211-977198-09  

Kostenfreie Servicenummer: 0800 Sweet Spot (0800 79338 7768) 

per E-Mail info@sweet-spot.de

oder über das Kontaktformular 

 

Zum Kontaktformular



© www.sweet-spot.de JPE